27.08.2020, 10.00 Uhr | Alles leiwand im 15. Hieb!

Geflügelten Worten, Redewendungen und typisch Wienerischem ging man im 15. Bezirk nach. (Foto: Gerhard Graf).
Geflügelten Worten, Redewendungen und typisch Wienerischem ging man im 15. Bezirk nach. (Foto: Gerhard Graf).

Geflügelte Worte, Redewendungen und typisch Wienerisches stand bei der Führung von Katharina Trost auf der Tagesordnung. Abgeklopft wurden die verschiedenen Begriffe mit realen Objekten und Orten im 15. Bezirk. Vom „Sind Sie schon einmal auf den Hund gekommen?“ bis zu „Warum macht kalter Kaffee eigentlich schön?“ ging es durch den 15. Bezirk.

Einige Stimmen und Kommentare der Führungen vom 26. und 27.08.2020:

„Vielen Dank für die tolle, amüsante und interessante Führung. Sie hat mir in der eingeschränkten Zeit einen schönen Zeitvertreib geboten!“

„Frau Trost war sehr kompetent, engagiert, erfahren und außerdem auch noch äußerst sympathisch. Wir haben wirklich viel gelernt und blicken auf einen sehr lehrreichen Spaziergang zurück. Schön, dass so etwas ermöglicht wird.“ 

„Die Führung hat uns beiden sehr gut gefallen, nette Ideen kompetent präsentiert.“

Veröffentlicht von

Dietmar Baurecht

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Koordinator der Kreativwirtschaft im österreichischen Bundesland Burgenland, bin ich als Kultur-Journalist tätig. Hier findet Mann oder Frau also Beiträge, die sich um die Themen KreativWirtschaft, Kultur und Kunst drehen.

Kommentar verfassen