27.08.2020, 10.00 Uhr | Alles leiwand im 15. Hieb!

Geflügelten Worten, Redewendungen und typisch Wienerischem ging man im 15. Bezirk nach. (Foto: Gerhard Graf).
Geflügelten Worten, Redewendungen und typisch Wienerischem ging man im 15. Bezirk nach. (Foto: Gerhard Graf).

Geflügelte Worte, Redewendungen und typisch Wienerisches stand bei der Führung von Katharina Trost auf der Tagesordnung. Abgeklopft wurden die verschiedenen Begriffe mit realen Objekten und Orten im 15. Bezirk. Vom „Sind Sie schon einmal auf den Hund gekommen?“ bis zu „Warum macht kalter Kaffee eigentlich schön?“ ging es durch den 15. Bezirk.

Einige Stimmen und Kommentare der Führungen vom 26. und 27.08.2020:

„Vielen Dank für die tolle, amüsante und interessante Führung. Sie hat mir in der eingeschränkten Zeit einen schönen Zeitvertreib geboten!“

„Frau Trost war sehr kompetent, engagiert, erfahren und außerdem auch noch äußerst sympathisch. Wir haben wirklich viel gelernt und blicken auf einen sehr lehrreichen Spaziergang zurück. Schön, dass so etwas ermöglicht wird.“ 

„Die Führung hat uns beiden sehr gut gefallen, nette Ideen kompetent präsentiert.“

26.08.2020, 17.00 Uhr | Alles leiwand im 15. Hieb!

Geflügelten Worten, Redewendungen und typisch Wienerischem ging man im 15. Bezirk nach. (Foto: Dietmar Baurecht).
Geflügelten Worten, Redewendungen und typisch Wienerischem ging man im 15. Bezirk nach. (Foto: Dietmar Baurecht).

Geflügelte Worte, Redewendungen und typisch Wienerisches stand bei der Führung von Katharina Trost auf der Tagesordnung. Abgeklopft wurden die verschiedenen Begriffe mit realen Objekten und Orten im 15. Bezirk. Vom „Sind Sie schon einmal auf den Hund gekommen?“ bis zu „Warum macht kalter Kaffee eigentlich schön?“ ging es durch den 15. Bezirk.

Einige Stimmen und Kommentare der Führungen vom 26. und 27.08.2020:

„Vielen Dank für die tolle, amüsante und interessante Führung. Sie hat mir in der eingeschränkten Zeit einen schönen Zeitvertreib geboten!“

„Frau Trost war sehr kompetent, engagiert, erfahren und außerdem auch noch äußerst sympathisch. Wir haben wirklich viel gelernt und blicken auf einen sehr lehrreichen Spaziergang zurück. Schön, dass so etwas ermöglicht wird.“ 

„Die Führung hat uns beiden sehr gut gefallen, nette Ideen kompetent präsentiert.“

 

20.08.2020, 18.00 Uhr | 2020 – Die Luft dieses Sommers

Evelyn Blumenau und Walter Kreuz präsentieren ihr Programm mit Live-Leseteilen, lyrischen Performances sowie Soundtrack-Einspielungen (Foto: Dietmar Baurecht).
Evelyn Blumenau und Walter Kreuz präsentieren ihr Programm mit Live-Leseteilen, lyrischen Performances sowie Soundtrack-Einspielungen (Foto: Dietmar Baurecht).

Die Live-Performance „2020 – Die Luft dieses Sommers“ war ein ambitioniertes Projekt und mit Sicherheit nicht einfach zwischen den beiden Gürtelfahrrichtungen für die Künstler Evelyn Blumenau und Walter Kreuz durchzuführen. Für die BesucherInnen war es ein Erlebnis, da die Live-Leseteile und die lyrische Performance den besonderen Sommer 2020 hervorhob.

Gürtelfrische West
Gürtelfrische West

 

19.08.2020, 18.00 Uhr | FRECH’S BLECH

Frech's Blech spielte für den Kulturverein Rudolfsheim auf der "Gürtelfrische WEST"(Foto: zVg).
Frech’s Blech spielte für den Kulturverein Rudolfsheim auf der „Gürtelfrische WEST“(Foto: zVg).

Frech’s Blech ist ein fünfköpfiges Ensemble, das eng mit dem Musikverein Rudolfsheim-Fünfhaus verbunden ist. Stefan Bruner (Trompete), Erich Zeller (Trompete), Anna-Maria Windhofer (Horn), Kieran Leschinski (Posaune) und Gottfried Mörzinger (Tuba) spielten auf der „Gürtelfrische WEST“ ein schräg-braves Programm für Mitglieder des Kulturvereins Rudolfsheim und Gäste.

 

Gürtelfrische West
Gürtelfrische West

 

18.07.2020, 11.30 Uhr | Zusammenversichtlich. Musikalische Mélange mit Schlag

Wir haben uns sehr gefreut mit „dieSalonière – Kultur im 15. Bezirk“ kooperieren zu dürfen und unseren KV15.Wien-Mitglieder diese Konzertmatinée mit Werken von Francis Poulenc, Gabriel Fauré, Cole Porter, Leonard Bernstein, Irving Berlin, Kurt Weill und Alexander Steinbrecher in der Erbsenfabrik im Brick-5 (Herklotzgasse 21, 1150 Wien) anbieten zu können.

 

Mitwirkende: Jasmina Sakr (Sopran), Katharina Dorian (Sopran) und Robert Lillinger (Klavier).