DI, 02.10.18, 19.00 Uhr | „Sag’s vielen … vielen!“ – Die Ahnungen der Bertha von S.

Evelyn Blumenau und Walter Kreuz gestalteten einen eindrucksvollen Live-Hörspiel-Abend zu Bertha von S. im Brick-5(Foto: Dietmar Baurecht)
Evelyn Blumenau und Walter Kreuz gestalteten einen eindrucksvollen Live-Hörspiel-Abend zu Bertha von S. im Brick-5 (Foto: Dietmar Baurecht).

‚Sag’s vielen … vielen!‘ Das waren die Worte, mit denen Bertha von Suttner in ihren letzten Lebensminuten nochmals auf ihr Anliegen, auf ihre unermüdliche Arbeit für den Frieden hinweisen wollte. Das Live-Hörspiel der Künstlergruppe gecko art basiert auf Bertha von Suttners bemerkenswerter Lebensgeschichte. In ihrem 60-minütigen Live-Hörspiel begaben sich Evelyn Blumenau und Walter Kreuz mit den Gästen auf die Suche nach einer Sprache des Friedens als Erzählende, Performende und Sound-Erzeugende.

Das Gesamtprojekt und der Auftritt im 15. Bezirk war eine Kooperation des Kulturvereins Rudolfsheim, der Basis.Kultur.Wien, von KulturKontakt Austria und der Künstlergruppe gecko art. Der KV15.Wien | Kulturverein Rudolfsheim bedankt sich für die Zusammenarbeit!