Fr, 7.10.16, 19:30 Uhr | Die Präsidenten

Die Präsidenten (Foto: zVg)
Die Präsidenten (Foto: zVg)

Rock ’n‘ Roll, Oldies, Evergreens mit dem gewissen Dreh, mit dem ganz speziellen Sound, cool und professionell gespielt, gleichzeitig voller Energie und Spielfreude. Sie waren bei uns: Die Herren Alexander Sieber, Philipp Jagschitz, Peter Szenczy, Manfred Kröpfl und Kurt Grath in ihrem Outfit mit feiner Musik.

Seit kurzen können die fünf Musiker aus Eisenstadt und Umgebung aber auch ganz anders: Stellen Sie sich vor, fünf gutaussehende Herren in schwarzen Anzügen, weiße Hemden, schmale Krawatten, Vintage-Instrumente mit viel Glitzerlack und altem Holz. Denken Sie an den Sound von Duke Ellington, Cab Calloway, Frank Sinatra, Miles Davis und Etta James. Die Finger schnippen,  die Herzen swingen.

In der 2015er-Quintett-Besetzung mit den beiden jazzbegeisterten Neuzugängen Alexander Sieber an der Gitarre und Philipp Jagschitz an den Keyboards boten die Herren Peter Szenczy (Schlagzeug und Gesang), Manfred Kröpfl (Saxophon, Mundarmonika, Flöte und Gesang) und Kurt Grath (Bass) auch dem Kulturverein Rudolfsheim etwas ganz Neues an.

 

Veröffentlicht von

Dietmar Baurecht

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Koordinator der Kreativwirtschaft im österreichischen Bundesland Burgenland, bin ich als Kultur-Journalist tätig. Hier findet Mann oder Frau also Beiträge, die sich um die Themen KreativWirtschaft, Kultur und Kunst drehen.

Kommentar verfassen