Mi, 15.6.16, 18 Uhr | Führung: Die Geschichte der jüdischen Gemeinde im 15. Bezirk

Auf den Spuren der jüdischen Geschichte im 15. Bezirk (Foto: Baurecht)

16 Personen haben sich mit dem Kulturverein Rudolfsheim am 15. Juni auf den Spuren der jüdischen Vorstadtgemeinde „Fünfhaus“ bewegt. Elisabeth Kofler zeigte der Gruppe besondere Einblicke. Geendet hat die Führung beim Turnertempel (1871/72 als dritte Synagoge Wiens gebaut). Wir bedanken uns für die Spenden im Rahmen der Führung, die an den Wiener Volksbildungsfonds sowie an Vinzirast gehen. Herzlichen Dank.

Veröffentlicht von

Dietmar Baurecht

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Koordinator der Kreativwirtschaft im österreichischen Bundesland Burgenland, bin ich als Kultur-Journalist tätig. Hier findet Mann oder Frau also Beiträge, die sich um die Themen KreativWirtschaft, Kultur und Kunst drehen.

Kommentar verfassen