Fr, 12. Jun. 2015 | Eine Geschichte in Weiß (Kindertheater)

Das Kindertheater eine Geschichte in Weiß (Foto: Joachim Berger)
Das Kindertheater eine Geschichte in Weiß
(Foto: Joachim Berger)

Ein nonverbales aber keineswegs lautloses Figurenspiel im Rhythmus der Zeit für Menschen von 4-104 Jahren | 45 Minuten

Alles weiß… Weiß gestrichen? Ein Besuch im Krankenhaus? Wie im Himmel? Wer weiß… Die Uhr tickt. Ich habe Zeit. Und eine weiße Weste… Vielleicht ein Schluck Milch? Sie macht nur weiße Flecken…

Die Uhr bleibt stehen. Einen Moment. Die Zeit nimmt sich Zeit… Auszeit.

Eine Kaugummiblase macht Musik. Eine Strumpfhose wird zum Hochseil. Eine Klopapierrolle spielt auch eine Rolle… aber welche Farbe hat die Weisheit?
Pressestimmen:

„Eine Figur vollführt Akrobatik- und Slapsticknummern – das ist wirklich etwas Besonderes!“ (Michel Widmer, Theater Objekt Hallein)

„Man glaubt sich in einer weißen Blase. Höchste Kunst!“ (Maria Dürrhammer, Int. Welser Figurentheatertage)

„Herzerfrischend! Ein Stück für Leib und Seele! Ganz aus dem Alltag der Kinder gegriffen, perfekte Balance zwischen Bild und Klang“ (Elisabeth Frank, NÖ Landeskindergarten Grub im Wienerwald)

Ort: Haus der Begegnung (Schwendergasse 41, 1150 Wien) | Start: 10:30 Uhr (Dauer: 1 Std.) | Freier Eintritt | Zählkarten vor Ort | Im Rahmen von WIR SIND WIEN.Festival 2015

Veröffentlicht von

Dietmar Baurecht

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Koordinator der Kreativwirtschaft im österreichischen Bundesland Burgenland, bin ich als Kultur-Journalist tätig. Hier findet Mann oder Frau also Beiträge, die sich um die Themen KreativWirtschaft, Kultur und Kunst drehen.

Kommentar verfassen