Freitag, 20. Februar 2015 | 19.30 Lesung: Michael Hess

Foto: Michael Hess
Foto: Michael Hess

Michael Hess stammt aus dem Burgenland, aus Neusiedl am See um genauer zu sein, und ist Bibliothekar an der Burgenländischen Landesbibliothek, ambitionierter Freizeit-Historiker mit Veröffentlichungen zu zeitgeschichtlichen burgenländischen Themen und selbstständiger Werbetexter. Die Lyrikbände „zu dicht“ und „laut mal laut“ erschienen in der edition lex liszt 12.

Drei Lesungen in Kooperation mit Irrlicht – Arts and Games, Bar • Kunst & Unterhaltung | Eintritt frei

Alle Lesungen finden in der Ullmannstraße 51, 1150 Wien statt.

Veröffentlicht von

Dietmar Baurecht

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Koordinator der Kreativwirtschaft im österreichischen Bundesland Burgenland, bin ich als Kultur-Journalist tätig. Hier findet Mann oder Frau also Beiträge, die sich um die Themen KreativWirtschaft, Kultur und Kunst drehen.

Kommentar verfassen