Freitag, 24. April 2015 | 19.30 musikarbeiterInnenkapelle

Foto: Jens Lindworsky
Foto: Jens Lindworsky

Laut Fans: „der sympathischste und schrägste Blechhaufen der Stadt!“ Mit viel Ironie wird experimentiert und das Sujet Blasmusikkapelle im urbanen Raum neu interpretiert. Gespielt wird aber noch immer auf Blasmusikinstrumenten. Die Musikstile, derer sich die Kapelle bedient, sind breit gefächert.

Freitag, 24. April 2015 | 19.30 Uhr
Eintritt mit kv15.wien-Kulturpass frei oder 15 Euro/Person.

Veröffentlicht von

Dietmar Baurecht

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Koordinator der Kreativwirtschaft im österreichischen Bundesland Burgenland, bin ich als Kultur-Journalist tätig. Hier findet Mann oder Frau also Beiträge, die sich um die Themen KreativWirtschaft, Kultur und Kunst drehen.

Kommentar verfassen