The FeMale Jazz Art | Auf nach Spitzbergen!

Die Zuhörer werden auf Reisen entführt: Sie erleben mit, wie eine arabische Karawane quer durch Österreich zieht („3 Araber in Bad Goisern“), wie eine Großmutter nach dem Tod zum Schmetterling wird („Babotschka“) und wie sich ein altes knarrendes Schiff durch die stürmische See bewegt („Old Ship“). Bewusst werden Stile vermischt und zu einem neuen, unverwechselbaren Klang geformt – durch den Einsatz von Melodica, Glockenspiel, Cajon sowie der Rezitation von Texten ergeben sich neue Farben, die die traditionelle Jazzbesetzung bereichern.

Mittwoch, 5. März 2014 | 16.00 Uhr

Veröffentlicht von

Dietmar Baurecht

Neben meiner beruflichen Tätigkeit als Koordinator der Kreativwirtschaft im österreichischen Bundesland Burgenland, bin ich als Kultur-Journalist tätig. Hier findet Mann oder Frau also Beiträge, die sich um die Themen KreativWirtschaft, Kultur und Kunst drehen.

Kommentar verfassen